Home

* 16. Februar 1952 bis † 29. Januar 2019 war ein amerikanischer Soulsänger. Sein größter Hit war der 1983 erschienene mit Michael McDonald gesungene Titel „Ya Mo Be There“. Er war auch als Produzent und Songschreiber u.a. für Michael Jackson tätig und arbeitete mit Ray Charles, Natalie Cole, Linda Ronstad und Anita Baker zusammen.

Ingram starb an einem Gehirntumor.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s