Home

(* 12. Juni 1949 in Derby, England; † 31. Januar 2017) war ein britischer Sänger und Bassist. Er war Mitglied der Bands Family, King Crimson, Roxy Music, Uriah Heep, Asia, Wishbone Ash, UK und Mogul Thrash. Bei King Crimson in den Jahren 1972 und 73 prägte er den Sound als Sänger auf den Alben „Lark’s Tongues in Aspic“, „Starless and Bible Black“ und „Red“. Er arbeitete an dem Album „Still“ von Pete Sinfield mit und wirkte auf dem Album „One World“ mit Phil Manzanera mit. Auch eine Tournee mit Steve Hackett, auf der sie alte Genesis Titel wieder aufleben liessen, machte er mit.

John Wetton verstarb nach langer Krankheit an einem Krebsleiden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s